Nächstes Treffen der Selbsthilfegruppe Kurzdarmsyndrom in Baden-Württemberg



Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Nächstes Treffen der Selbsthilfegruppe Kurzdarmsyndrom in Baden-Württemberg

30 September, 14:00 - 17:00

Das nächstes Treffen der Selbsthilfegruppe Kurzdarmsyndrom in Baden-Württemberg, findet am Samstag, 30.September 2017, in der Zeit von 14 -17 Uhr in der Uniklinik Ulm, Albert Einstein Allee 23 in 89081 Ulm auf dem Eselsberg statt.

Veranstaltungsort: Seminarraum S 2610/11 gegenüber dem Klinikhörsaal der Innere Medizin (Durch den Haupteingang der Klinik und dann nach links laufen).

Veranstalltungshinweise:

Dr. med. Jochen Klaus, geschäftsführender Oberarzt an der Klinik für Innere Medizin I, berichtet zum Thema „Therapieoptionen bei Kurzdarm„.

Außerdem möchte uns ein Gefäßchirurg von der Uniklinik Ulm die „Vor- und Nachteile eines Port oder Hickmankatheter für die parenterale Ernährung“ erläutern.

Für Fragen an die Referenten und auch für Gespräche der Kurzdarmsyndrom-Betroffenen, deren Angehörigen und am Thema interessierten untereinander ist Zeit.

Der Eintritt ist frei!

Heiß- und Kaltgetränke sowie ein kleiner Imbiss stehen für die Teilnehmer kostenfrei bereit.

Das Parken ist gebührenpflichtig im Parkhaus Mitte, Albert Einstein Str.16, 89081 Ulm-Eselsberg möglich.

Wir bitten um Anmeldung wegen der Bestuhlung und dem Catering bei Harald Mertineit, Telefon 07332-4149, Email: harald@selbsthilfe-kurzdarmsyndrom.de

Details

Datum:
30 September
Zeit:
14:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Uniklinik Ulm
Albert Einstein Allee 23
Ulm, 89081 Deutschland
+ Google Karte

Kommentare

Kommentar schreiben

(Pflichtfeld)



Kommentar


Die Erstellung dieser Homepage wurde unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg und außerdem aus Mitteln der gesetzlichen Krankenkassenförderung.

Datenschutzhinweise